Konflikt- und Krisenmanagement

Coaching und Beratung von Institutionen und Unternehmen

Konflikt- und Krisenmanagement beinhaltet Maßnahmen, die die Ausbreitung bestehender Konflikte bzw. Krisen verhindern sollen. In einem möglichst frühen Stadium soll die Moderation durch außenstehende Personen konstruktive Lösungswege aufzeigen und so weitere negative Folgen vermeiden helfen.

 

Das Zentrum für Trauma- und Konfliktmanagement (ZTK) GmbH berät Organisationen, Unternehmen und Institutionen, aber auch Einzelpersonen in Konflikt- und Krisensituationen. Die Mitarbeitenden können hierbei auf langjährige Erfahrungen in der Beratung von Fach- und Führungskräften internationaler Organisationen, Kostenträgern im Rahmen psychosozialer (Groß-)Schadensnachsorgen bezüglich des gesamten strukturellen/personellen Umfeldes sowie in der Durchführung diverser betrieblicher Unterstützungsmaßnahmen bei verschiedenen Organisationen weltweit zurückgreifen.

 

Dem jeweiligen Bedarf angepasst, beinhaltet das Angebot Moderation, psychologische/psychosoziale Beratung und Coaching und bei Bedarf notwendige Kriseninterventionen in den genannten Themenfeldern. Verfolgt wird hierbei ein systemischer Ansatz, der neben den objektiv feststellbaren Konflikt- und Krisenpunkten, Interessen und Meinungen auch psychische Dynamiken beachtet und sensibel in den Prozess einbezieht.

 

Termine können sowohl beim Auftraggeber als auch in den Räumlichkeiten des ZTK in Köln oder Viersen stattfinden.

 

Selbstverständlich wird Diskretion vom ersten Kontakt an zugesichert.

 

Als Ansprechpartnerin stehen Ihnen Frau Zapatka unter +49 (0)221 42047792 oder Frau Kirmes unter +49 (0)2162 5033069 gerne zur Verfügung. Anfragen per Mail richten Sie bitte an die Mailadresse: info@ztk-koeln.de

 

In akuten Notfällen steht auch die Mobilnummer +49 (0)173 5131363 zur Verfügung.