Pfiffigunde e. V. – Fortbildungsprogramm 2020

 

Das Fortbildungsprogramm von Pfiffigunde e. V. in Heilbronn für 2020 ist erschienen.

 

Neu im Programm ist im März ein Schulungstag nach § 8b. Zielgruppe sind Fachkräfte aus Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, die Sicherheit im Umgang mit dem Verdacht auf sexuelle Grenzverletzungen gewinnen wollen und sich Ideen für die Entwicklung eines Schutzkonzeptes erarbeiten möchten.

 

Ab Juni beginnt die Weiterbildung zur Fachkraft für Intervention und Prävention bei sexuellem Missbrauch.

 

Die nächste ECHT STARK Fortbildung findet im Februar statt. Die Ausbildungskosten können auf Antrag von der Bürgerstiftung Heilbronn (für Schulen aus der Stadt Heilbronn) oder der Stiftung „Sicher im Heilbronner Land“ für Landkreisschulen übernommen werden.

 

Der Kompaktkurs Trauma und Traumareaktionen beginnt im Mai und wird von der Landes-psychotherapeutenkammer akkreditiert.

 

Im Oktober bieten die Kolleg*innen wieder eine Weiterbildung zu den Grundlagen der Trauma-pädagogik in Theorie und Praxis für Fachkräfte aus pädagogischen und psychosozialen Arbeitsfeldern an.

 

Weitere Informationen zu den Fortbildungen finden Sie im PDF: Fortbildungsangebote

 

Eine Anmeldung ist online über die Homepage von Pfiffigunde e. V. möglich: www.pfiffigunde-hn.de/fortbildung

Zurück