Artikel

Und wo bleibe ich? – Eltern im Spannungsfeld sexuellen Missbrauchs

12

Broschüren, was Eltern für ihr Kind tun sollen, wenn es Opfer von sexuellem Missbrauch wurde, gibt es viele. Anders sieht es dagegen mit Informationen aus, die auf die (Ausnahme-)Situation der Eltern eingehen. Wo sollen die Eltern hin mit ihrer Wut, der Angst, Schuld und Scham, dem Schmerz und der Verzweiflung?

 

Der Ratgeber von Pfiffigunde e. V. nimmt die Eltern mit ihren verwirrenden Gefühlen wahr und ernst und gibt Tipps, wie betroffene Mütter und Väter mit diesen Gefühlen umgehen können, ohne den Schutz ihres Kindes zu gefährden.

 

In vielen Fällen gehören Täter und Opfer zur selben (Groß-)Familie. Dann hat der Täter schon lange vor dem ersten Übergriff Strategien angewandt, um eine Aufdeckung seiner Taten zu verhindern oder zu erschweren. Unter dem großen Kapitel “Familiendynamik” werden solche Verstrickungen, in denen sich die Eltern betroffener Kinder befinden können, benannt und Möglichkeiten des Ausstiegs aufgezeigt.

Außerdem werden die Themen “Wie wird ein Mensch zum Täter”, “Umgang mit Behörden”, “Anzeigen ja oder nein” sowie “Sexueller Missbrauch als Trauma” behandelt.

 

Die 50-seitige Broschüre wurde aus der langjährigen Erfahrung mit Müttern und Vätern betroffener Kinder und in Zusammenarbeit mit ihnen erstellt. 

 

Eine Übersicht über mögliche Hilfseinrichtungen rundet den praxisnahen Ratgeber ab.

 

 

Einzel-/Ansichtsexemplare bestellen:

Einzelne Broschüren erhalten Sie gegen Zusendung von 5 x 70 ct-Briefmarken pro Exemplar an das

 

Zentrum für Trauma- und Konfliktmanagement (ZTK) GmbH

Clemensstraße 5–7

50676 Köln

 

Senden Sie uns die Briefmarken einfach mit einem kurzen Begleitschreiben (Stichwort: “Wo bleibe ich?”) und der Empfängeradresse zu. Sie erhalten die Broschüre in den nächsten Tagen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass wir keine kostenlosen Exemplare verschicken können. Die Schutzgebühr ist dazu gedacht, unsere doch erheblichen Produktionskosten für diesen Ratgeber sowie Arbeitsaufwand, Verpackung und Porto zu decken.

Zurück